Männerkochgruppe

Es gibt sie noch immer!
Einmal im Monat trifft sich die M√§nnerkochgruppe unserer Kirchengemeinde zum gesmeinsamen Kochen und zu guten Gespr√§chen im Gemeindehaus am Markt. Bei jedem Treffen ist die Spannung gro√ü, was f√ľr ein Rezept an dem abendlichen Zusammensein zur Ausf√ľhrung kommen soll. F√ľr die Planung und die Abarbeitung der Einkaufsliste zur Zubereitung des „Festessens“ hat sich schon im Vorfeld ein Teilnehmer bereit erkl√§rt. Nun gilt es, die Planung umzusezten. Alle M√§nner werden f√ľr das Gelingen des Abends mit verschiedensten Aufgaben betraut. Gem√ľse putzen, Kartoffeln sch√§len, Zwiebel schneiden, Fleisch bearbeiten, evtl. Nachtisch zubereiten, aber auch die Versorgung aller mit einem guten Glaus Wein sind die u. a. anfallenden T√§tigkeiten. Auch das Eindecken des Tisches und der gro√üe Abwasch am Ende des Abends muss bedacht werden. Hierf√ľr gibt es bereits „Spezialisten“. Der absolute H√∂hepunkt der M√§nnerrunde aber naht, wenn das stets gro√üartige Ergebnis der Kochmannschaft aus der K√ľche auf den Tisch kommt. Noch nie hat es in den 18 Jahren seit Bestehen der M√§nnerkochgruppe ein Essen ohne das abschlie√üende Lob an den verantwortlichen Koch des Abends f√ľr das gelungene Gericht gegeben.
Die Männerkochgruppe freut sich, wenn sie mit diesem Bericht das Interesse von Männern geweckt hat und lädt herzlich an jedem ersten Donnerstag im Monat zum Mitmachen in das Gemeindehaus am Markt ein.